transentis consulting

Business Prototyping und der generische Geschäftsmodell-Prototyp

Eine Einführung in das Business Prototyping
  • Oliver Grasl
    Oliver Grasl
    Thursday, January 17, 2013
Eine Einführung in das Business Prototyping
In den letzten 18 Monaten haben wir eine Reihe von Webinaren zum Thema Prototyping von Geschäftsmodellen präsentiert. Neben der Vorstellung von Ansätzen zur Prototypisierung der verschiedenen Aspekte eines Unternehmens war das Ziel dieser Webinare, einen generischen Geschäftsmodell-Prototyp unter Verwendung eines System Dynamics-Ansatzes zu erstellen und zu demonstrieren.
Die Webinare wurden von unseren Zuhörern sehr gut aufgenommen und dies hat uns motiviert, den generischen Geschäftsmodell-Prototyp online zu stellen. In den letzten Monaten haben wir hart daran gearbeitet, den Prototyp in eine Form zu bringen, die auf unserem Blog präsentiert werden kann - heute sind wir stolz darauf, eine Reihe von Blog-Beiträgen zu starten, die den generischen Geschäftsmodell-Prototyp im Detail besprechen werden.
Die Erstellung eines solchen Prototyps ist tatsächlich eine ziemliche Herausforderung, denn man braucht sowohl ein gutes Verständnis der Geschäftswelt als auch der Modellierungssprache System Dynamics. Um sicherzustellen, dass alle unsere Leser folgen können, haben wir uns entschieden, die einzelnen Beiträge kurz zu halten, aber die Beiträge in einer höheren Frequenz als in der Vergangenheit zu veröffentlichen. Dieser Ansatz gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Kommentare zu posten, die uns helfen, die Qualität unserer Beiträge und des generischen Geschäftsmodell-Prototyps kontinuierlich zu verbessern.

Was genau ist Business Prototyping?

Ein großer Teil dieser Website ist dem Business Prototyping gewidmet - eine einfache Definition, die wir verwenden, ist:
Business Prototyping ist die Kunst und Wissenschaft des Experimentierens mit neuen Geschäftsideen und -konzepten in einer risikofreien Umgebung, um die Konsequenzen neuer Designs und Entscheidungen zu erforschen, bevor sie in der Praxis umgesetzt werden.
Je nach Situation wählen wir die passende Business-Prototyping-Technik: Dazu gehören quantitative, "harte" Techniken wie visuelle Modelle und Simulationen und qualitative, "weiche" Techniken wie Game Playing und Story Telling.
Der generische Geschäftsmodell-Prototyp wurde mit System Dynamics und der Modellierungsumgebung ®Stella erstellt.

Was sind die Ziele des Geschäftsmodell-Prototyps?

  • Erstellen Sie den einfachsten möglichen Prototyp eines "generischen" Unternehmens: Einfach zu verstehen, aber dennoch alle Aspekte abdeckend.
  • Lernen Sie, wie Sie verschiedene Aspekte eines Geschäfts modellieren können: Vertiefen Sie Ihr Verständnis sowohl von BUSINESS als auch von PROTOTYPING.
  • Verwenden Sie den Prototyp als Grundlage für die Modellierung konkreter Geschäftsfälle: Der Prototyp kann in konkreten Situationen als Referenz verwendet werden.
Das ist alles für heute, in meinem nächsten Beitrag werde ich das Geschäftsmodellkonzept erläutern.
Upcoming Events

Training AI to Play The Beer Distribution Game

2 hours - 2021-10-27

Mastering The Complexity of Digital Transformation

2 hours - 2021-10-28

Modeling Growth Strategies For Professional Service Firms

2 hours - 2021-11-18

Go to event overview

Recent Blogposts

Meetup: Agile Transformation Tools

Olga Medvedeva - 2021-09-27

Meetup: Understanding The Beer Distribution Game

Olga Medvedeva - 2021-09-01

Introduction to The Business Prototyping Toolkit

Oliver Grasl - 2021-08-17

Go to blog overview

Email newsletter

Subscribe to our newsletter and stay up to date about the latest trends and news.

Name
Email
Subscribe to our newsletter and stay up to date about the latest trends and news.
  • transentis
Contact us

transentis consulting

Geisbergstraße 9

10777 Berlin


+49 30 9203833320

info@transentis.com