transentis consulting

Bausteine der Business Prototyping Methodik

Eine Übersicht über die Bausteine, aus denen die Business Prototyping Methodik entsteht
  • Oliver Grasl
    Oliver Grasl
    Tuesday, February 28, 2017
Eine Erklärung der Bausteine, aus denen die Business-Prototyping-Methodik besteht, und ein Überblick über diese Bausteine in einer Videoserie
In meinen letzten Beiträgen zum Thema Business Prototyping habe ich häufig den Begriff Methodik verwendet, aber was genau meine ich damit?
Aus welchen Bausteinen besteht unsere Methodik?
Ich habe sie in dem Diagramm unten dargestellt:
Auf dem Fundament finden Sie die Prinzipien der Business Transformation. Dies sind wichtige Prinzipien, die unserer Erfahrung nach immer beachtet werden sollten, unabhängig davon, welchen Prozess, welche Tools und Techniken Sie verwenden - wenn Sie eine einzige Sache aus dieser Methodik herauspicken, sollte es dieser Satz von Prinzipien sein.
Beispiele für solche Prinzipien sind "Verliere das Big Picture-Prinzip nicht aus den Augen", "Arbeite in kurzen, schnellen Iterationen" und "Sei offen für den Dialog".
Der nächste Baustein ist eine Reihe von Business Prototyping Prozessen: Ein Engineering Prozess auf der abstrakteren, transformatorischen Ebene und dann, immer konkreter und operativer werdend, ein Entscheidungsprozess, ein Prototyping Prozess und ein Diagrammprozess.
Die Prozesse stellen sicher, dass die richtigen Personen in den richtigen Rollen die richtigen Aktivitäten durchführen und zu den richtigen Ergebnissen führen.
Zu Beginn, vor allem beim Erlernen von Business Prototyping, sind diese Prozesse nicht ganz so wichtig, da Sie sich mehr auf die Tools und Techniken konzentrieren werden, die Sie für die Erstellung von Diagrammen und Prototypen benötigen. Später jedoch, vor allem, wenn Sie größere Projekte über Business Prototyping oder sogar über Business Transformation leiten, benötigen Sie solide Prozesse, um sicherzustellen, dass Sie nicht von der Komplexität überwältigt werden.
Der wichtigste methodische Baustein für das praktische Prototyping sind die Tools und Techniken. Sie lernen dabei, Prototypen mit ganz unterschiedlichen Tools und Techniken zu erstellen, je nachdem, ob Sie einen Prototyp von einer Strategie, neuen Geschäftsideen und Geschäftsmodellen, einer Organisation oder Ihrer IT-Landschaft erstellen wollen.
Beispiele für solche Techniken sind Kausalschleifendiagramme, Bestands- und Flussmodellierung und Prozesslandkarten unter Verwendung von Tools wie Stella von isee systems oder Enterprise Architect von Sparx Systems.
Um Ihnen zu helfen, diese Tools und Techniken effektiv zu nutzen, werden wir Ihnen zwei Dinge zur Verfügung stellen: eine Reihe von Richtlinien, der veranschaulicht, wie Sie die Methodik in konkreten Situationen anwenden können, und eine Reihe von Blaupausen und Mustern, die Sie verwenden können, um Ihre eigenen Bemühungen um Business Prototyping in Gang zu setzen.
Zu guter Letzt werden wir anhand einiger Arbeitsbeispiele und Fallstudien veranschaulichen, wie Business Prototyping auf reale Situationen angewendet wird.

Themen der Video-Serie

Nachdem wir nun wissen, aus welchen Bausteinen die Business Prototyping Methodik besteht, schauen wir uns die konkreten Themen unserer Videoserie an - die ersten Lektionen gehen voraussichtlich im März online.
Es ist eigentlich ein sehr großer Kurs, der viele, viele Stunden Videos enthält - um es spannender zu machen, wird der Kurs nicht einfach jedes Thema der Reihe nach abdecken: Wir werden mit einigen grundlegenden Tools und Techniken beginnen, aber sobald Sie diese gelernt haben, werden wir direkt zu den Fallstudien übergehen, um zu sehen, wie diese Tools und Techniken auf das Prototyping eines Geschäfts angewendet werden können. Danach wird sich alles auf die Fallstudien konzentrieren und wir werden nach Bedarf neue Tools und Techniken lernen.
Wir befinden uns also gerade mitten in der Einführung in das Business Prototyping.
Sobald wir damit fertig sind, werden wir uns direkt in einige Business Prototyping Tools und Techniken stürzen; die erste Technik, die wir uns ansehen werden, ist System Dynamics und wir werden die visuelle Modellierungsumgebung Stella verwenden.
Sobald wir das im Griff haben, werden wir damit beginnen, diese Techniken auf das Prototyping des Unternehmens anzuwenden. Wir werden uns zunächst einige generische Blaupausen und Muster für die Prototyping von Geschäftsmodellen ansehen, bevor wir uns Anwendungen in verschiedenen Märkten anschauen, insbesondere für professionelle Dienstleistungsunternehmen, für Unternehmen im Mobilitätsmarkt und in der Energiewirtschaft.
Auf dem Weg dorthin werden wir je nach Bedarf die Prozesse und Prinzipien des Business Prototyping kennenlernen. Insbesondere werden wir zunächst etwas über Diagrammerstellung und Prototyping lernen. Das letztendliche Ziel ist es, zu erfahren, wie Business Prototyping Ihnen helfen kann, die Komplexität der Geschäftsumwandlung zu bewältigen.
Nachdem wir Business Prototyping auf einige konkrete Geschäftsmodelle angewandt haben, werden wir einen Blick auf die Tools und Techniken werfen, die Sie benötigen, um Geschäftsprozesse, Organisationsstrukturen und IT-Systeme zu prototypisieren; insbesondere werden wir einen Blick auf BPMN, UML und die Modellierungsumgebung Enterprise Architect werfen.

Übersicht über die nächsten Lektionen

Das folgende Diagramm gibt Ihnen einen konkreten Überblick über die nächsten Lektionen, die sich mit System Dynamics, insbesondere mit Kausalschleifendiagrammen und mit Bestands- und Flussdiagrammen befassen werden.
Der wichtige Punkt dabei ist, dass wir die Lektionen zu den Prototyping Techniken, Tools, Prinzipien und Prozessen von Anfang an mischen werden.
Damit verfolgen wir zwei Ziele: den Kurs spannend und interessant zu gestalten und Ihnen das nötige Know-how zu vermitteln, damit Sie so schnell wie möglich mit der Anwendung von Business Prototyping in Ihrem Unternehmen beginnen können.
Upcoming Events

Training AI to Play The Beer Distribution Game

2 hours - 2021-10-27

Mastering The Complexity of Digital Transformation

2 hours - 2021-10-28

Modeling Growth Strategies For Professional Service Firms

2 hours - 2021-11-18

Go to event overview

Recent Blogposts

Meetup: Agile Transformation Tools

Olga Medvedeva - 2021-09-27

Meetup: Understanding The Beer Distribution Game

Olga Medvedeva - 2021-09-01

Introduction to The Business Prototyping Toolkit

Oliver Grasl - 2021-08-17

Go to blog overview

Email newsletter

Subscribe to our newsletter and stay up to date about the latest trends and news.

Name
Email
Subscribe to our newsletter and stay up to date about the latest trends and news.
  • transentis
Contact us

transentis consulting

Geisbergstraße 9

10777 Berlin


+49 30 9203833320

info@transentis.com