transentis consulting

Warum Veränderungen unvermeidlich sind, aber der Fortschritt nicht

Eine Veränderung ist ein unvermeidlicher Faktor für den Lebenszyklus eines Unternehmens.
Unabhängig davon, in welchem Markt ein Unternehmen tätig ist oder wie erfolgreich es in der Vergangenheit war, ist der Wandel ein unvermeidlicher Faktor im Lebenszyklus eines jeden Unternehmens:
  • Der Wandel wird durch Faktoren innerhalb des Unternehmens selbst angetrieben, z. B. durch den Wunsch, das Unternehmen innerhalb eines Marktes neu zu positionieren oder ein neues Geschäftsmodell zu implementieren, mit einem anderen Unternehmen zu fusionieren oder in einen neuen Markt zu expandieren,
  • Der Wandel wird durch unternehmensexterne Faktoren wie Marktkonkurrenz, disruptive Technologien, demografische Veränderungen und neue staatliche Vorschriften vorangetrieben.
Diese internen und externen Treiber zwingen Unternehmen dazu, häufige und weitreichende Änderungen an ihren Geschäftsmodellen, ihrer Organisation und der Technologie, die ihr Geschäft unterstützt, vorzunehmen. Je nachdem, wie Unternehmen auf diese Treiber reagieren, können diese Veränderungen ihnen helfen, voranzukommen, oder sie können sie zerreißen: Veränderung ist unvermeidlich, Fortschritt aber nicht.

Warum führt Veränderung nicht immer zu Fortschritt?

Wenn es darum geht, Unternehmen zu transformieren, müssen viele verschiedene Faktoren berücksichtigt werden:
  • Unternehmen sind komplex.
    Selbst kleine Unternehmen sind facettenreich und auf vielfältige Weise mit ihrer Umwelt und ihren Märkten verbunden.
  • Die Änderung wirkt sich auf Strukturen und Prozesse aus. Die Änderung wirkt sich sowohl auf Prozesse (wie, Geschäftsprozesse, interne Prozesse und technologische Prozesse) als auch auf Strukturen aus (z. B. mit wem Sie Geschäfte machen, wie die geografische und funktionale Struktur Ihres Unternehmens aussieht und mit welchen Systemen Sie arbeiten).
  • Die Änderung betrifft verschiedene Ebenen des Unternehmens. Die Änderung betrifft verschiedene Ebenen Ihres Unternehmens: Ihr Geschäftsmodell (wie verdient das Unternehmen Geld?), Ihr Organisationsmodell (welche Aktivitäten führen Ihre Mitarbeiter aus, um dies zu erreichen, in welchen Rollen?) und die technologische Ebene (welche Technologie nutzt das Unternehmen zur Unterstützung seiner Aktivitäten?).
  • Die Veränderung betrifft das Harte und das Weiche. Neben diesen "harten" greifbaren Aspekten eines Unternehmens sind die noch wichtigeren "weichen" Aspekte des Wandels zu berücksichtigen: Unternehmen werden von uns Menschen gemacht und am Leben erhalten, und unsere Emotionen laufen oft hoch, wenn es um Veränderungen geht.
  • Veränderung beginnt nicht immer an der gleichen Stelle. Der Wandel wird nicht immer vom Top-Management initiiert. Abhängig von der treibenden Kraft für Veränderungen und der aktuellen Situation, in der sich ein Unternehmen befindet, kann es sein, dass Veränderungen auf technologischer Ebene das Unternehmen durchdringen und neue Geschäftsmodelle hervorbringen (z. B. das Internet und die mobile Kommunikation, die zu neuen Arbeits- und Geschäftsmodellen führen), manchmal führen Veränderungen auf geschäftlicher Ebene zu einer Reorganisation und der Implementierung neuer Technologien zur Unterstützung des Geschäfts (z. B. die Fusion zweier Unternehmen, die zu Veränderungen in Organisation und Technologie führt).
Zusammengenommen bedeuten diese Faktoren, dass selbst Unternehmen, die im gleichen Markt tätig sind und ähnliche Produkte anbieten, auf die gleichen Treiber völlig unterschiedlich reagieren können - um Veränderungen erfolgreich zu gestalten, ist es wichtig zu wissen, woher man kommt, sich darüber im Klaren zu sein, wohin man will, und einen fundierten Ansatz für das Management der Transformation zu haben, der sicherstellt, dass man dort ankommt. Business Prototyping unterstützt einen solchen Ansatz.

Email newsletter

Subscribe to our newsletter and stay up to date about the latest trends and news.

Name
Email
Subscribe to our newsletter and stay up to date about the latest trends and news.
  • transentis
Contact us

transentis consulting

Geisbergstraße 9

10777 Berlin


+49 30 9203833320

info@transentis.com